Pikantes Sauerfleisch

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel, 4 Lorbeerblätter

  • 5 Pfefferkörner 1 EL Senfkörner,

  • 3 Wacholderbeeren

  • Salz, 1 kg Schweinenacken ohne Knochen

  • 1 Bund Suppengrün

  • 12 Blatt Gelantine

  • 250 ml Essig, 1 EL Zucker

Zubereitung

Die Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. In einem Topf 1,5 l Wasser mit Zwiebel, Lorbeer, Pfeffer- und Senfkörner, Wacholderbeeren und 1 EL Salz zum Kochen bringen. Den Schweinenacken abbrausen, abtupfen, in den Topf legen und 50-60 min bei kleiner Hitze offen kochen lassen.

Das Suppengemüse abbrausen, putzen und zerkleinern. Gemüse nach ca. 30 min in den Topf geben und mit garen. Dann das Fleisch herausnehmen.

Die Gelantine einweichen. Den Sud durch ein Sieb geben und 750 ml Flüssigkeit abmessen, das Suppengemüse beiseite legen. Den Sud mit Essig, Zucker und etwas Salz aufkochen.
Die Gelantine ausdrücken und in der heißen Brühe auflösen.

Das Fleisch würfeln und mit dem Suppengemüse in eine kalt ausgespülte Kastenform geben. Mit der Brühe übergießen und ca. 2 h kalt stellen. Dazu passen Bratkartoffeln.